Oleandergasse

Wien 1220, Oleandergasse/Pelargonienweg

Objektbeschreibung

In Bau seit Juni 2017! 

Das geförderte Neubauprojekt „Wohnen am grünen Anger" entsteht in der Nähe des Ortskerns von Breitenlee und bietet ein dorfähnliches Wohnumfeld mit viel Natur, Kleingartensiedlungen und einem

Kleinen Waldstück. Insgesamt entstehen 133 geförderten Wohnungen, davon 45 SMART-Wohnungen. Die Neubauanlagen besteht aus zwei länglichen Gebäuden mit begrünter Fassade, die einen großen begrünten Innenhof (Anger) umrahmen. Der Wohnungsmix nimmt Rücksicht auf die Bedürfnisse der verschiedenen Altersgruppen und Wohnformen. So ist ein Teil der SMART-Wohnungen speziell für Bewohner im Alter von 50+ angedacht. Die Wohnungen sollen wie Bausteine zusammengeführt werden. Daher wird innerhalb der Wohneinheiten Großteils auf tragende Wände verzichtet, wodurch klare und kompakte Grundrisse ermöglich werden. Grün- und Freiflächen gibt es am Anger mit Sitzmöglichkeiten, Trinkbrunnen, Spiel-, Sport- und Gartenbereich. Geplant ist auch ein Gemeinschaftsraum mit Verbindung zum Innenhof sowie zu Sauna und Fitnessbereich im Obergeschoß. Vorgesehen ist die Entwicklung eines Mobilitätskonzeptes. Geplant ist auch ein Besiedlungsmanagement. 

Wohnungsangebot

Das Wohnungsangebot umfasst Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen zwischen 47 bis 126 m2. Sämtliche Wohnungen sind mit Mietergärten, Terrassen oder Loggien als private Freifläche ausgestattet.

Kosten

Für die geförderten Mietwohnungen mit Eigentumsoption betragen die Eigenmittel rund € 450,88/m2, monatlichen Kosten rund € 6,74/m2.
Für die SMART-Wohnungen ist mit Eigenmittel von ca. € 60/m2 und monatlichen Kosten von ca. € 7,50/m2 zu rechnen.

Voraussichtliche Fertigstellung: Ende 2018

 

Für dieses Objekt vormerken!

Objektnavigation

Objektdownloads

Neue Projekte, 22. Bezirk